tus Stuttgart Eissport2022-03-14T17:00:29+01:00

Slide Welcome TuS ice skating Wilkommen since 1954

Willkommen beim tus Stuttgart Eissport

Achtung neue Corona Verordnung! Bitte beachten! – hier klicken

Aktuelle Stellenausschreibung

Der tus Stuttgart Eissport e.V. sucht einen Eiskunstlauftrainer (m/w/d)

Hier gehts zur Stellenbeschreibung

Aktuelles

2303, 2022

Deutschland Pokal

Der letzte Wettbewerb in dieser Saison 2021/ 2022 für unsere Läuferinnen Louisa Brand und
Celine Hagedorn fand in Dortmund beim Deutschland Pokal statt. Die Aufregung war groß. Beide haben wieder alles gegeben.
Louisa erreichte mit 71,37 Platz 14
Celine erreichte mit 72,05 Platz 12

2203, 2022

Iller Cup

Was für ein aufregender Sonntag der 13.3.2022 doch war. Fünf Mädchen standen
am Start in der Eislaufanlage in Senden für die verschiedenen Parcous
Ausführungen.

Der Fleiß wurde belohnt: der erste Platz für Ines für den Standard Parcours,
der erste Platz für Joanne für den Mäuse Parcours, der zweite Platz für
Sophia für den Mäuse Parcours, der vierte Platz für Marleen und für Clara
für den Mäuse Parcours. Congratulations!

 

1503, 2022

Heiko Fischer Pokal Ergebnisse

Zum großen Glück und jedermanns Freude konnten wir in diesem Jahr wieder einen Heiko Fischer Pokal in Stuttgart austragen. Alle Ergebnisse sind auf der 4iceskating Seite zu finden.

Link zu den Ergebnissen 

1802, 2022

Nachtrag Bavarian Open

Hier noch der Nachtrag zu den Ergebnissen unserer Läufer bei den Bavarian Open 2022 in Oberstdorf.

Louisa Brand erreichte hier mit 90,07 Punkten Platz 5.

Celine Hagedorn kam mit 66,25 Punkten auf Platz 23.

Alle Ergebnisse im Detail sind hier zu finden:  http://www.deu-event.de/results/BO2022/index.htm

 

Über unseren Verein

Die Abteilung wurde 1954 als Rollsportabteilung des SV Degerloch (SVD) gegründet. Auf selbstgeschaffener Lauffläche machte sie schon ab 1955 durch die Organisation großer Schaulaufveranstaltungen auf sich aufmerksam.

Eislauf konnte in jener Zeit in Stuttgart nur gelegentlich auf Spritzeisbahnen betrieben werden. Erst als der Nachbarverein TEC Waldau 1960 die erste Stuttgarter Kunsteisbahn baute, ergaben sich bessere Möglichkeiten zum Eislauftraining. Aus der Rollsportabteilung des SVD wurde eine Eis- und Rollsportabteilung. 1967/68 baute eine Arbeitsgemeinschaft der drei Eislauf treibenden Stuttgarter Vereine auch die Bahn II des heutigen Stuttgarter Eisstadions. Gleich neben diesem Eisstadion, das inzwischen von der Stadt Stuttgart übernommen worden war, erstellte die Eislaufabteilung des SV Degerloch mit Unterstützung von Curling Stuttgart im Jahre 1972 ihre vereinseigene Eissport-Trainingshalle.

Durch Zusammenschluss des SVD mit zwei anderen Degerlocher Vereinen entstand 1973 der Großverein tus Stuttgart. Danach wandelte sich die Eis- und Rollsportabteilung des tus schnell zur reinen Eislaufabteilung, die mit der gleichen Initiative, die sie schon in der Vergangenheit stets gezeigt hatte, jetzt daran ging, die sportliche Entwicklung des Eiskunstlaufens voranzutreiben und den tus Stuttgart innerhalb weniger Jahre zu einem der erfolgreichsten Eislaufvereine der Bundesrepublik zu machen.

Eine gute Grundlage dafür waren auch früher erfolgreiche Rollkunstläufer, aus denen noch eine Reihe guter Eiskunstläufer hervorging. Daneben wurde auch eine intensive Nachwuchsförderung betrieben, deren Ergebnisse jetzt zu sehen sind. In der Förderung des jungen Eislaufnachwuchses sieht die Abteilung auch weiterhin eine ihrer wesentlichen Aufgaben.

0
Mitglieder
0
Aktive Sportler
0
Trainer
0
unzählige Erfolge

Kontakt

Anschrift:

Stephanie Brand

Vorsitzende tus Stuttgart Eissport e.V.

Kesslerweg 9

70597 Stuttgart

    Nach oben